Kabelpflug

Der Kabelpflug kommt bei der Verlegung von

  • Stromkabeln
  • Wasserleitungen (mit Steuerleitung bzw. Fühlerleitung)
  • Lichtwellenleitern bzw. Leerverrohrungen
  • Abwasserleitungen von Kleinkläranlagen zum Vorfluter
  • Telefonkabeln

zum Einsatz. Für die verschiedenen Anforderungen lässt sich die Pflugbreite verändern.

Kabelpflug
Kabelpflug beim Pflügen
Kabelpflug mit verschiedenen Pflugbreiten und direkter Aufnahme. Somit kein zusätzlicher Aufwand an Geräten und Personal für die Kabelauslegung und weniger Flurschäden!
Kabelpflug Wiese
Kabelpflug Feld
Kabelpflug im Hang und mit Raupenkette niedergewalzter Wulst. Vorteile: Erheblich weniger Flurschaden, Setzung und Zeitaufwand als beim Baggereinsatz. Verdämmung der Pflugtrasse verhindert Wasserabfluss in Hanglagen. Weniger Unebenheiten als bei Verdichtung mit Traktorrad.

Sie haben bereits eine Leitung verlegt und wollen diese nun sanieren?

Mittels Berstlining geht das ganz ohne Graben.